Bergreisen in Österreich

Salzburger Land

Das Salzburger Land ist ein Bundesland, welches Salzburg zur Hauptstadt hat. Die österreichische Urlaubsregion Zell am See ist hier eines der beliebtesten Ziele für Touristen. Kaum irgendwo sonst kann man Bergidylle und Kleinstadtflair in so stimmig kombinierter reiner Natur erleben wie hier. Der See liegt zwischen einem Gletscher und mächtigen Bergkuppen eingefasst und verbindet Wasser- und Bergliebe.

Das Gasteinertal ist auch als „Tal der Gesundheit“ bekannt. Hier ist zwischen einem Kuraufenthalt, einem Aktivurlaub im Sommer oder einem Skiurlaub im Winter alles möglich. Seinen Ruf als Kurort hat Gastein durch den weltweit einzigartigen Heilstollen, welcher hier beheimatet ist und besucht werden kann. Weitere Heilmittel sind das Radon Thermalwasser und ein Dunstbad. Das Radon Thermalwasser ist mit dem Edelgas Radon versetzt, welches eine einzigartige Verbindung dank der Wärme und der Höhenlage möglich macht. Für die Aktiven führt ein Netz aus über 600 Kilometern markierte Wanderwege durch das Gasteinertal – von familienfreundlich bis hochalpin.

Ein ganz besonderes Highlight im Salzburger Land ist die Gipfelwelt 3000. Erleben Sie vom Gipfel des Kitzsteinhorn Gletschers eine wunderbare Aussicht auf den Nationalpark Hohe Tauern und Österreichs höchsten Berg, den Großglockner. Hier können Sie sowohl die Nationalpark Gallery, das Cinema 3000 genießen, als auch von der Panorama-Plattform TOP OF SALZBURG 3.029m einen unvergesslichen Einblick in die hochalpine Natur und das Leben hier bekommen.

Hier finden sich auch drei Freeride-Trails, die Mountainbikern eine Abfahrt vom Alpincenter bis ins Tal möglich machen: 12 Kilometer Streckenlänge und 1.500 Höhenmeter garantieren ein unvergessliches Erlebnis.

Das Salzburger Saalachtal umfasst vier Urlaubsorte: Unken, Lofer, St. Martin und Weißbac. Sie liegen im nördlichen Teil des Landes und bieten ausreichend Möglichkeiten für aktive und naturverbundene Urlauber. Wanderer, Biker und Kajakfahrer kommen hier im Sommer voll auf ihre Kosten. Im Winter bietet die Region sowohl perfekt präparierte Pisten als auch Erlebnisse auf Pulverschnee im freien Gelände. Langläufer finden hier Loipen auf über 1.000 Metern Höhe und als Highlight eine beleuchtete Nacht-Langlaufloipe in St. Martin.

In der Region Hochkönig kann man das Hochkönigsmassiv bewundern. Idyllische Almen und gemütlichen Hütten laden zu familienfreundlichen Wandertouren ein. Gesäumt wird der Weg von Attraktionen wie dem Waldseilgarten am Erlebnisberg Natrun in Maria Alm oder dem ersten Waldrutschenpark Europas. Ein Streckennetz von 340 Kilometern bietet eine hervorragende Infrastruktur für Wanderer und Mountainbiker im Sommer und im Winter gibt es mit 120 Kilometer Pisten Spaß für jede Art von Wintersport.